Hi(gh)! Wir sind Breezy

black and gray sweater and sweat pants

Hi(gh)! Wir sind Breezy

Cannabis, Cannabinoide, THC (tetrahydrocannabinol), Marihuana, Hanf, Haschisch, Gras – die grüne Pflanze ist unter vielen Namen bekannt, und leidet nach wie vor unter einem extrem schlechten Ruf.

Damit räumen wir jetzt auf!

Wir von Breezy möchten der Cannabis Pflanze endlich den positiven Charakter verpassen, den sie verdient hat! Wir sind davon überzeugt, dass es an der Zeit ist die Cannabis Pflanze als ein Lifestyle-Gut anzuerkennen, welches nur dann schlecht ist, wenn es schlecht verwendet wird.

Die Cannabis Pflanze entstigmatisieren

Bisher wird Cannabis nach wie vor stark stigmatisiert und oft mit übermäßigem Drogenkonsum, Sucht und einem lockeren Lebensstil verbunden. Cannabis ist ein Tabu Thema und gesellschaftlich verpönt. Kaum jemand redet offen über die Pflanze, geschweige denn von dem eigenen Konsum. Nicht mal dann, wenn man es für die eigene Gesundheit zu sich nimmt. Aber damit ist jetzt Schluss!

Wir von Breezy haben es uns zur Mission gemacht, Cannabis ins richtige Licht zu rücken und Cannabis Produkte qualitativ hochwertig, verantwortungsvoll und sinnstiftend in Deutschland zu vertreiben!

Wir möchten mit alten Klischees aufräumen und erklären was wirklich hinter den grünen Blättern steckt und warum es dringend an der Zeit ist, Cannabis als das anzuerkennen was es ist: eine Pflanze mit Wirkstoffen, die sich positiv auf den Körper und die Gesundheit von Menschen, insbesondere Erwachsen, auswirken können, wenn sie mit Bedacht und Verantwortungsbewusst konsumiert wird.

Wer heute Cannabis als Suchbegriff im Internet eingibt, erhält viel mehr positive Neuigkeiten als noch vor ein paar Jahren. Gut so und bereits überfällig finden wir! Das gesellschaftliche Bild bezüglich Marihuana befindet sich im Wandel, ist Thema im politischen Diskurs und verliert langsam aber sicher den Ruf als Einstiegsdroge.

Cannabis vs. Alkohol

Egal ob Bier, Wein, Prosecco oder Mischgetränke, Alkohol ist ein fester Bestandteil unseres Alltags – wir trinken ihn auf Partys zu besonderen Anlässen oder als Feierabenddrink nach der Arbeit. Ironischerweise ist Alkohol viel schädlicher als THC und die Wirkungen von Cannabinoiden es jemals sein könnten. Dies belegen auch Wissenschaftler der Universität von Colorado Boulder, in der es heißt, im Gegensatz zu Alkohol, habe Cannabis scheinbar „keinen Einfluss auf die Hirnstruktur“. Durch Alkohol hingegen verringere sich sowohl das Volumen der weißen, als auch der grauen Hirnsubstanz.

Studien belegen also, dass Cannabis im Vergleich zu Alkohol nicht schädlicher für unsere Gesundheit und unseren Körper ist. Alkohol ist eine Droge, die uns ab dem 18ten Lebensjahr frei zur Verfügung steht und daher leider oftmals ohne Vorsicht genossen wird. Der Missbrauch von Alkohol führt unter deutlich mehr langfristigen Schäden als die besonnene Einnahme von Cannabi, Gras, Haschisch, Hanf oder wie immer ihr Cannabis noch nennt.

Als medizinische Therapie ist Cannabis legal. Mit der Legalisierung für den Eigengebrauch wird sich die Qualität von Cannabis verbessern und Konsumenten sind nicht auf Cannabis angewiesen, bei dem sie nicht wissen, wo es eigentlich herkommt und ob es gestreckt wurde.

Funfact: Aus wissenschaftlicher Sicht wurde bereits in den 1990er-Jahren nachgewiesen, dass Cannabis dem Ruf der Einstiegsdroge zu Unrecht beschuldigt wird.

Von unseren Nachbarn lernen

In anderen europäischen Ländern ist die Verwendung von Cannabis teilweise schon seit Jahrzehnten legal und das gibt Deutschland die Möglichkeit, aus den Fehlern zu lernen und den bekannten Problemen, die der legale Verkauf  mit sich bringt.

Statt uns an Ländern, die negative Beispiele darstellen, festzuhalten, sollten wir uns auf die positiven Vorreiter wie zum Beispiel Barcelona konzentrieren und von ihnen lernen!

Breezy setzt genau dort an: Wir wollen in der Zukunft Cannabis anbieten, was dem Gütesiegel “Made in Germany” unterliegt und von höchster Qualität ist. Kein gefakter Harz, kein Strecken, keine gesundheitlichen Schäden!

Nicht gerade selten werden die Blüten der Cannabis Pflanze mit Kleber oder Sand gestreckt, um dann mehr Geld auf dem Schwarzmarkt einzubringen. Wir möchten einen Beitrag dazu leisten, dass der schädliche deutsche Schwarzmarkt ausgetrocknet wird und lediglich Cannabis Blüten und Cannabis Blätter reinster Form verkauft wird!

Cannabis ist dann gefährlich, wenn wir zulassen, dass es in einem Rahmen vertrieben wird, der undurchsichtig ist und  gesetzlichen Verboten unterliegt. Wir von Breezy glauben an eine Welt, in der Cannabis das verbindende Element zwischen Menschen und Kulturen ist.  Wir treten für einen befreiten Umgang mit Cannabis ein.- A liberated way of life!

Medizinische Cannabis Therapie

Cannabis ist ein echtes Heilmittel!

In der Medizin sind bereits eine Vielzahl an Arzneimitteln rund um Cannabis vertreten. Tagtäglich hilft die Hanfpflanze Patienten dabei, erfolgreich gegen Erkrankungen wie Epilepsie, Migräne oder Neurodermitis anzukämpfen. Die Wirkung der Inhaltsstoffe der Cannabis-Arzneimittel lindern Schmerzen und sorgen für eine optimale Entspannung.

In Deutschland werden Cannabis Therapien bei Erwachsenen nur unter der strengen Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften erlaubt. Die betroffenen Personen müssen sich bereits in Behandlung befinden und Alternativmöglichkeiten ausprobiert haben.

Cannabis Medizin kann man in verschiedenen Varianten zu sich nehmen. Zum einen gibt es THC-Kapseln, diese nimmt man wie übliche Tabletten mit einem Schluck Wasser zu sich. Bei den unverarbeiteten Blüten gibt es die klassische Variante, sie in Form von einem Joint zu rauchen, allerdings entstehen bei der Mischung mit Tabak und Nikotin sehr gesundheitsschädliche Stoffe, womit sich diese Alternative nicht für den medizinischen Gebrauch von Cannabis eignet.

Weitaus gesünder und einfacher in der Handhabung ist die Verdampfung der Blüten mit einem Vaporizer (Verdampfer). Beim Verdampfen werden die Wirkstoffe nicht verbrannt, dadurch können keine schädlichen oder gar toxischen Stoffe in die Lunge gelangen.

Die Produkte, die sich derzeit auf dem deutschen Markt befinden, werden streng überprüft und sind erst dann für den Markt zugänglich, wenn sie als unbedenklich und sicher eingestuft werden. So wird sichergestellt, dass es zu keiner missbräuchlichen Verwendung von medizinischem THC (Tetrahydrocannabinol) kommt. Außerdem sind sie rezeptpflichtig und daher nicht freikäuflich in der Apotheke erwerblich.

Du möchtest mehr über eine THC-Therapie erfahren? Dann schau bei Algea Care vorbei, unserem Partner für die Therapie mit medizinischem Cannabis.

Breezy: Ein Movement, ein Lifestyle

Damit Cannabis in Zukunft in einem sicheren Rahmen in Deutschland vertrieben und genutzt werden kann, haben wir für Dich eine Auswahl des besten Cannabis Zubehörs in unserem Onlineshop zusammengestellt.

Cannabis online kaufen

Dazu gehören einerseits speziell für die medizinische Behandlung entwickelte Vaporizer und der Versand von medizinischem THC (natürlich nur mit ärztlichem Rezept), ebenso wie eine Vielzahl von ergänzenden Produkten, die Dich nach der Verschreibung Deiner THC-Therapie bestmöglich unterstützen. Wir arbeiten ausschließlich mit Partnern und Zulieferern zusammen, die höchste Qualität und Standards anbieten.

The Urban way of Life

Wir möchten Dich bestmöglich beraten, wenn es um Produkte rund um THC geht und Dir Cannabis als das Lifestyle-Produkt zeigen, was es ist.

Aus diesem Grund findest Du bald nicht nur Zubehör und medizinisches THC für den Cannabis-Gebrauch auf unserer Page, sondern ebenfalls coole Fashion Items, passend zu Deinem Urban Lifestyle.

Denn wir sind nicht nur eine Marke – Wir sind ein Movement und eine große Community.

Sophisticated, confident, brave – just breezy!