Vaporizer

Mighty+ Medic

Storz & Bickel ist ein Pionier und Marktführer in der Branche. Das deutsche Unternehmen mit Sitz in Baden-Württemberg produziert seine erstklassigen und weltweit beliebten Produkte in der selbsternannten "Welthauptstadt der Medizintechnik". Storz & Bickel Produkte zeichnen sich durch ihr cleveres und robustes Design aus und gelten als besonders bedienungsfreundlich und zuverlässig.
Sofort verfügbar
Versand kostenlos
Lieferzeit 2-4 Tage
369,90  ggf.zzgl. Versandkosten
Produktdetails

Produkteigenschaften

  • Nachfolger des Mighty Medic
  • Tragbarer Verdampfer
  • Supercharge Funktion: 80% Ladung in 40 Minuten
  • Batteriebetrieben
  • Präzise Temperaturregelung über LED Display
  • Intuitive Bedienung über Tasten
  • Für medizinische Behandlung zugelassen
  • 1 MIGHTY+ MEDIC Verdampfer
  • 1 St. USB Ladegerät
  • 1 St. USB-C Kabel (USB-Typ C auf USB Typ A)
  • 3 St. Normalsieb, klein
  • 3 St. Grobsieb, klein
  • 3 St. Bodendichtring, klein
  • 1 St. Magazin mit 8 Dosierkapseln
  • 1 St. Kräutermühle
  • 1 St. Reinigungspinsel
  • 1 St. Gebrauchsanweisung
  • Füllkammer beschichtet mit Keramik
  • zwei Hochleistungsakkus (Lithium-Ionen)
  • patentierte Kombination aus Konvektions- und Konduktionsheizung
  • integrierte Kühleinheit
  • Abschaltungsautomatik
  • Vibrationsalarm
  • Maße: 80 x 140 x 30 mm
  • Gewicht: 230 g

Was der Mighty+ Medic besser macht

Beginne deine Therapie jetzt. – So geht’s.

Schritt 1: Vaporizer vorbereiten – Vor der nächsten Verwendung muss der Verdampfer ggfs. an den Stromkreis angeschlossen werden. Der Verdampfer muss geleert werden und vollständig abgekühlt sein. Je nach Häufigkeit kann eine Reinigung einmal in der Woche zu empfehlen sein.

Schritt 2: Blüten zermahlen – Mit einer Digitalwaage ist die passende Menge an Cannabis abzuwiegen. Danach ist das Cannabis gleichmäßig zu verkleinern. Wichtig hierfür ist ein Grinder, da nur gleichmäßig zerkleinerter Cannabis die optimale Wirkung entfalten kann. Weiter unter lernst du, was ein Grinder ist und wie du in richtig verwendest.

Schritt 3: Verdampfung – Das zerkleinerte Cannabis ist nun in die Dosierkapseln zu füllen, welches in die Kräuterkammer des Vaporizers gelegt wird. Bitte die Kammer bzw. die Dosierkapseln nicht zu prall füllen, da sonst nur schwer Luft durchströmen kann. Die Dosierkapsel sollte eben, aber locker gefüllt sein. Fertige Dosierkapseln können für die nächsten Anwendungen vorbereitet werden. Durch ein Tablett oder Tray gehen keine kostbaren Blüten im Vorbereitungsprozess verloren.

Schritt 4: Optimale Wirkung – Damit sich die Wirkstoffe gut lösen können, ist es wichtig, dass sie gleichmäßig erhitzt werden.  Das Zerpflücken per Hand oder das Zerschneiden mit einer Schere erfüllen augenscheinlich zwar ihren Zweck, berauben der Pflanze jedoch die Möglichkeit ihre volle Wirkung durch Erhitzen zu entfalten. Der Grinder sorgt für eine gleichmäßige Konsistenz sowie für einen zuverlässig wiederholbaren Prozess.Einmal eingesetzt, kann das Material mehrfach zur Inhalation genutzt werden.

Schritt 5: Temperatur – Das Gerät kann eingeschaltet und auf die bevorzugte Temperatur gestellt werden. In der Regel verdampft Cannabis am besten zwischen 180 bis 200 Grad. Es bei der ersten Inhalation sollte bei einer geringen Temperatur gestartet werden. Sollte keine Dampfentwicklung entstehen, kann das Gerät auf eine höhere Temperatur gestellt werden. Nach circa 30 bis 60 Sekunden kann das Gerät mit einigen leichten ersten Zügen in Betrieb genommen werden.

Schritt 6: Inhalieren – Wenn die richtige Temperatur erreicht ist, ziehen Sie beim ersten Zug ca. 5 bis 8 Sekunden gleichmäßig am Mundstück und inhaliere den Dampf. Je länger der Dampf inhaliert wird, desto stärker die Wirkung. Die Session  1-bis 2-mal wiederholen. Das medizinische Cannabis in der Heizkammer kann ein wenig umgerührt werden, damit es gleichmäßig verbrennt. Wenn das Cannabis dunkelbraun geworden ist, dann ist es durchgeheizt und das Material lässt sich nicht mehr verwenden.

Was der MIGHTY+ MEDIC noch besser macht:

  • USB-C-Anschluss
  • Supercharge-Funktion: 80 % laden in 40 Minuten
  • Aufheizen in ca. 60 Sekunden
  • Keramik beschichtete Füllkammer
  • optimiertes Design für bessere Stabilität
  • voreingestellte Superbooster-Temperatur
  • verbessertes Gehäuse
Mighty plus with two cadys on a stone
closeup of a person vaping with a Mighty plus on a sunset

Probier’s mal mit dem +

Das gut sichtbare LED Display und das einfache Tastendesign ermöglichen eine intuitive Bedienung. Erreicht das Gerät die eingestellte Soll-Temperatur wird der Anwender über die Einsatzbereitschaft mittels Vibration informiert. Auch während der laufenden Anwendung kann die bevorzugte Inhalationstemperatur graduell angepasst werden.

Könnte interessant für dich sein: